Stefan

Stefan

  • Seit 4 Jahren selb­stän­diger Berater mit Fokus auf Customer Expe­ri­ence und Employee Expe­ri­ence
  • Davor Global 6 Jahre VP für die CX von 120 Mio. Kunden und 20.000 Mitar­beiter und 5 Jahre VP Marke­ting EMEA und CMO welt­weit

Möchten Sie Stefan näher kennenlernen?

Kontakt aufnehmen

Nicht genug?
Hier gibt's noch mehr zu sehen:

Alle Impulse

Typi­sche Ausgangs­lage des Auftrag­ge­bers

  • Auftrag­geber ist ein inter­na­tional oder welt­weit operie­rendes Unter­nehmen mit tausenden von Mitar­bei­tern, das seine Mitar­bei­ter­zu­frie­den­heit (EX) verbes­sern möchte
  • Die EX soll gestei­gert werden, da nur zufrie­dene Mitar­beiter hervor­ra­gende Customer Expe­ri­ences (CX) garan­tieren und diese schnell einen Markt­vor­teil gene­riert
  • Die tradi­tio­nell jähr­liche Puls­be­fra­gung der Mitar­beiter hat sich zu einem Albtraum an Aufwand, Kosten und Diskus­sionen entwickelt. Gleich­zeitig wirken die Ergeb­nisse schon kurz nach der Erhe­bung über­holt

Inno­va­tive Vorge­hens­weise

  • Die jähr­liche Befra­gung wird durch laufende Beob­ach­tung bereits vorlie­gender Kenn­zif­fern aus den vier Berei­chen der Mitar­bei­ter­zu­frie­den­heit (4P – Pay, Play, Produc­tivity, Purpose) ergänzt
  • Hier werden in einem prag­ma­ti­schen Data-Audit Kenn­zif­fern in HR- und Nicht-HR-Berei­chen aufge­spürt, die ohne weitere Erhe­bungs­ko­sten unmit­telbar zur Auswer­tung der Mitar­bei­ter­zu­frie­den­heit heran­ge­zogen werden können
  • Je nach Werten, Vision und Schwer­punkten des Auftrag­ge­bers werden diese Werte gewichtet und zu einem Index – dem Great People Index® (GPI) – aggre­giert
  • Ohne zusätz­liche, kost­spie­lige (und nervende) Befra­gungen und ohne Ände­rungen der IT-Infra­struktur liegt nach zwei bis vier Wochen eine monat­liche Kenn­ziffer, der Great People Index®, vor
  • Mit dem GPI können nun Mitar­bei­ter­zu­frie­den­heit, Employer Bran­ding sowie die Fähig­keit, knappe Talente zu gewinnen und zu halten, gemessen und kurz­fri­stig opti­miert werden

Typi­scher Effekt/typisches Resultat

  • Nach zwei bis vier Wochen Imple­men­tie­rung und zwei bis drei Monaten Praxis liegt im Unter­nehmen eine monat­liche Kenn­ziffer vor, die es dem Manage­ment erlaubt, unmit­telbar auf Heraus­for­de­rungen im Mitar­bei­ter­be­reich zu reagieren
  • Die Mitar­bei­ter­zu­frie­den­heit steigt übli­cher­weise schon mit der Kommu­ni­ka­tion der Maßnahme und dann weiter mit Einfüh­rung der ersten Opti­mie­rungen signi­fi­kant an. (Im Beispiel­fall 9 Index­punkte im ersten Jahr)
Stefan

Stefan

  • Seit 4 Jahren selb­stän­diger Berater mit Fokus auf Customer Expe­ri­ence und Employee Expe­ri­ence
  • Davor Global 6 Jahre VP für die CX von 120 Mio. Kunden und 20.000 Mitar­beiter und 5 Jahre VP Marke­ting EMEA und CMO welt­weit

Möchten Sie Stefan näher kennenlernen?

Kontakt aufnehmen

Nicht genug?
Hier gibt's noch mehr zu sehen:

Alle Impulse